Wie verdienen binäre Optionen Broker?

 

Im Internet kann man viele Kommentare wie “Banc de Swiss Betrug”, “Binäre Optionen – Betrügerei” usw sehen. Muss sagen, dass diese Kommentare grundlos sind und wurden von unwissenden Menschen geschrieben.

 

Erklären wir diese Frage am Beispiel Banc de Swiss, weil er den Tradern die feste Auszahlungen im Fall von Gewinn bis zu 82% anbietet. Die Rückauszahlung beträgt 10%, die immer stabil ist.

 

Also, womit verdienen sie Geld? In einer Zeitung habe ich gelesen, dass Banc de Swiss jeden Tag tausende Geschäfte ausführt. Es ist logisch zu sagen, dass diese Geschäfte erfolgreich und erfolglos sein können. Aber für Broker ist es nicht relevant, weil er nur 8% bekommt. Warum? Alles ist sehr einfach: z.B. Sie haben ein Gewinn und bekommen 82% und in diesem Moment ein anderer Trader hat Verlust und verliert 90%. Auf solche Weise ziehen wir von 90% (Brokers Gewinn) – 82% (das Prozent von Auszahlung im Fall von Gewinn) ab und bekommen 8% (Brokersverdienst). Jetzt vervielfachen Sie es mit Tausende Geschäfte per Tag weltweit...

 

Der binäre Handel ist ein einfacher Prozess, der keine fundierte Kenntnisse von seinen Tradern brauchst. Jeder Mensch, der eine Vorstellung wie Finanzmärkte funktionieren hat, kann seine eigene Prognose von Marktbewegung ausarbeiten. Aber wenn alles so einfach ist – warum gehen die Broker mit allen Gewinnauszahlungen pleite nicht? Es kommt darauf an, dass solcher einfacher Handel vielen Tradern, die schnelles Geld wollen, anzieht. Alle diese Menschen haben, in der Regel, keine ausreichende Kenntnisse, aber sind bereit im Interesse des großen Gewinns zu riskieren. Es soll betont sein, dass bei der Auswahl von kurzfristigen Geschäften die Verlustchancen großer sind. Aber die Gewinnauszahlung im Betrag von 82% ist so anziehend. Wer kann die Versuchung widerstehen?

 

Hier ist mein Ratschlag: Lesen Sie mehr Information über binäre Optionen, verbessern Ihre Handelsfähigkeiten, öffnen ein Demokonto und beginnen Geld verdienen.